Referenzschulen für Medienbildung

Kern des pädagogischen Konzepts ist die Einführung von Medienentwicklungsplänen, die passgenau auf jede Schule und Jahrgangsstufe abgestimmt sind. Die Schulen erarbeiten im Rahmen des Projekts über 2 Jahre einen fächerübergreifenden Medien- und Methodenlehrplan, in dem beispielsweise beschrieben wird, in welcher Jahrgangsstufe sich die Schülerinnen und Schüler mit Methoden der Internetrecherche auseinandersetzen. Auch ein schulisches Ausstattungskonzept sowie ein Fortbildungsplan werden von den beteiligten Lehrkräften erstellt. Eng begleitet werden sie dabei vom Netzwerk der Medienpädagogisch-informationstechnischen Beratungslehrkräfte (MiBs) und durch Fortbildungen an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) in Dillingen.

Seit dem Schuljahr 2010/2011 widmen sich bayernweit jährlich rund 30 Schulen zielgerichtet dem Thema Medienbildung. Als Multiplikatoren bringen sie weitere Schulen auf den Weg.



Referenzschulen für Medienbildung in Oberfranken im Schuljahr 2017 / 2018:

 

BA Mittelschule Burgebrach Grasmannsdorfer Str. 3
96138 Burgebrach
Tel. 09546 59555520
FAX 09546 59555529
Homepage
E-Mail


HO Grundschule Hof-Krötenbruck Schulstr. 5
95032 Hof
Tel. 09281-833089-0
FAX 09281-833089-25
Homepage
E-Mail


HO Gutenberg-Grundschule Rehau Pilgramsreuther Str. 36
95111 Rehau
Tel. 09283 5303
FAX 09283 897005
Homepage
E-Mail


LIF Albert-Blankertz-Mittelschule Redwitz a. d. Rodach Kronacher Str. 55
96257 Redwitz a.d. Rodach
Tel. 09574 652910
FAX 09574 6529128
Homepage
E-Mail


WUN Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule Selb Jahnstr. 55
95100 Selb
Tel. 09287 79081
FAX 09287 87619
Homepage
E-Mail


WUN Jean-Paul-Mittelschule Wunsiedel Egerstr. 62
95632 Wunsiedel
Tel. 09232 915337-400
FAX 09232 915337-450
Homepage
E-Mail


Auf der Landkarte anzeigen ...